M027-umwelt2.jpg

Nachhaltigkeit

Meilensteine für mehr Umweltschutz und Nachhaltigkeit
Badschmelzofen
(seit 1996)

fast 95 % Reduzierung der staub- und gasförmigen Emissionen

Reduktionsofen
(seit 2018)

deutliche Steigerung der Metallausbeute

Sauerstofferzeugungsanlage
kryogen arbeitende Sauerstofferzeugungsanlage (seit 2018)

erfolgreiche Kooperation mit der Firma Linde

Recyclingöl-Einblasanlage
(seit 2019)

Reduzierung des fossilen Erdgasverbrauchs

Wir sind uns bewusst, dass unsere Tätigkeiten Auswirkungen auf die Gesellschaft und die Umwelt haben. Deshalb nehmen wir unsere Verantwortung in den Bereichen Umweltschutz, Menschenrechte und Sicherheit am Arbeitsplatz sehr ernst.

Sicherheit

Wir wollen eine Führungsrolle im Bereich Sicherheit übernehmen und keine Verletzungen in unseren Betrieben.

Umwelt

Wir möchten unsere Auswirkungen auf die Umwelt minimieren.

Gesundheit

Wir fördern die Gesundheit und das Wohlergehen unserer Mitarbeitenden und der lokalen Bevölkerung rund um unseren Betrieb.

Gemeinwesen und Menschenrechte

Wir respektieren die Menschenrechte und unterstützen die langfristige Entwicklung lokaler Gemeinden.

Gemeinwesen und soziales Engagement

Als Nordenhamer Unternehmen sind wir seit mehr als 115 Jahren eng verbunden mit unserer Region. Lokales Engagement liegt uns sehr am Herzen. Deshalb möchten wir die Unterstützung lokaler Projekte und Einrichtungen wie beispielsweise der Nordenhamer Tafel, der Kinder- und Jugendfarm oder Sport- und Kulturvereinen in naher Zukunft wieder möglich machen.

Sicherheit am Arbeitsplatz​

Als stolzer Teil der Glencore-Gruppe verfolgen wir den unternehmensinternen Ansatz „SafeWork“. Die SafeWork-Initiative hat zum Ziel, die Einstellung zum Thema Sicherheit im gesamten Unternehmen zu verändern. Mit SafeWork möchten wir eine nachhaltige Veränderung bewirken und dadurch schwere Verletzungen und Todesfälle am Arbeitsplatz verhindern. Mehr Informationen zu SafeWork finden Sie auf der globalen Glencore-Seite (ENG).​

M027-sd-sicherheit1.jpg
M027-sd-sicherheit2.jpg
M027-sd-sicherheit3.jpg
Umweltschutz​

Das Thema Umweltschutz hat bei Nordenham Metall eine große Bedeutung. Bereits der grundlegende Zweck unseres Unternehmens ist nachhaltig und damit umweltschonend: Wir recyceln u.a. Altbatterien und gewinnen dadurch Blei und weitere wichtige Rohstoffe zurück. Damit ist Nordenham Metall ein wichtiger Teil der Kreislaufwirtschaft, ohne die beispielsweise technische Geräte wie Laptops oder Smartphones gar nicht existieren würden.

M027-umwelt1.jpg
M027-umwelt2.jpg

Um unserer Verantwortung gegenüber Mitarbeitenden sowie der lokalen Bevölkerung gerecht zu werden, finden laufend Projekte zur Verbesserung des Umweltschutzes statt. Bis 2023 werden zusätzlich rund 13,5 Mio. € in Umweltprojekte investiert. Unter anderem sollen zahlreiche Maßnahmen zur Minimierung von Emissionen umgesetzt werden.

Eine Übersicht der aktuellen Projekte finden Sie hier
 

M027-sd-umwelt1.jpg

Qualitätsmanagement

Zu unserer Unternehmensphilosophie gehört die Verpflichtung zur Qualität unserer Produkte gemäß den Anforderungen unserer Kunden und die Verpflichtung zur vollen Einhaltung der Sicherheits- und Umweltvorschriften durch unsere Mitarbeiter. Da wir uns unseren lokalen und regionalen Wurzeln besonders verpflichtet fühlen, legen wir zudem Wert auf die Ausbildung junger Menschen (siehe auch unsere Stellenangebote auf der Karriere-Seite der Unternehmensgruppe).

Außerdem zielen unsere Maßnahmer immer darauf ab, die Gesundheit und Sicherheit der Mitarbeiter und Anwohner unseres Industriestandortes zu gewährleisten sowie die Umwelt zu schützen.

Unser Unternehmen ist nach ISO 14001:2015, ISO 9001:2015 und ISO 50001:2011 sowie als Entsorgungsfachbetrieb Efb zertifiziert.